Domain Link
Sieh diesen Link
City of Life and Death - Das Nanjing Massaker
City of Life and Death - Das Nanjing Massaker (2010)
Bewertet: 7,7

30er Jahre im 20. Jahrhundert besetzten japanische Truppen die chinesische Regierung in Nanking in den fernöstlichen Nachbarn eine Rolle und Wandern zu spielen. Sie sind nicht in der Zeit chinesischen Truppen geliefert, die dort waren, als sie ihr Heil in der Zivilbevölkerung wollen die Japaner mit brutalen Massaker jedermann und jeder reagiert. Obwohl ausländische Händler eine heruntergekommene Schutzzone eingerichtet haben, können sie den Tod von Hunderttausenden nicht verhindern. Nanking-Massaker ist eines der schlimmsten Kriegsverbrechen arme Welt ohne Krieg und die Beziehungen zwischen China und Japan ist nach wie vor stark Boden überlastet. atemberaubend, aber sehr spekulativ nach den alten Kino-Experimenten ( „Black Sun Nanking“) ist jetzt Direktor auf dünnes Eis Chuan Li ( „Mountain Patrol“) bietet die gruseligen Geschichten so ausführlich und Minuten und wenig Gnade von hohem docudrama Stil. Schwarz-Weiß-Bilder und andere Stylisten erinnern nicht an Dinge wie "Schindlers Liste".

Im Jahr 1937 besetzte Japan die chinesische Hauptstadt Nanjing. Es gab einen Krieg und eine anschließende Grausamkeit gegen die Einwohner, besonders gegen diejenigen, die in die Internationale Sicherheitszone flüchteten.

Drama Krieg
393
0
Sie können diese Filme auch mögen:
There Will Be Blood
Im Winter ein Jahr
Rosamunde Pilcher: Liebe gegen den Rest der Welt
Das Leben des Heiligen Augustinus
Die letzte Instanz
Get the Gringo
Die Eisbombe
Ein Tag wie kein anderer
The Double
Die Zeit, die man Leben nennt
Mall - Wrong Time, Wrong Place