Adiós Gringo

Domain Link
Link
Adiós Gringo

Adiós Gringo (1965)

Bewertet: 6
Der Farmer Brent Landers hat sich gerade Land gekauft, da trifft er auf den alten Bekannten Gil Clawson, der ihm eine Viehherde verkauft - noch dazu zu einem Freundschaftspreis. Doch als Landers das Vieh in die Stadt treibt, beschuldigt ihn ein reicher Bürger des Diebstahls, da ihm das Vieh gestohlen wurde. Es kommt zu einer Schießerei u. Landers tötet den Mann in Notwehr. Doch die Stadtbewohner glauben Landers nicht, also muss er fliehen u. Gil Calwson, der ihm das alles eingebrockt hat, finden, um seine Unschuld zu beweisen. Auf seiner Suche durch die Wüste trifft Landers auf eine gemarterte junge Frau, die in der heißen Sonne am Boden angepfählt ist. Er rettet ihr das Leben u. macht sich daran, ihre Peiniger zu finden. Unter den Verdächtigen stößt Landers zufällig wieder auf Gil Clawson. Doch der junge Farmer hat es nicht leicht, endlich für Gerechtigkeit zu sorgen, da er ja auch steckbrieflich gesucht wird.
7
0
Sie können diese Filme auch mögen:
Glut der Sonne
Der Weg nach Westen
Auf die Knie Django
Ein Loch im Dollar
Windwalker - Das Vermächtnis des Indianers
Shanghai Police - Die wüsteste Truppe der Welt
Für eine Handvoll Dollar
Sweetwater
Der Siebente ist dran
Feinde - Hostiles